Schmerzmedizin

Schmerzmedizin

Die FOSA Schmerzmedizin erforscht die mit einer COVID-19 assoziierten Schmerzen, um Therapieempfehlungen zu entwickeln und Chronifizierungen zu verhindern.

FOSA-Sprecher:in

Prof. Winfried Häuser
Standort: Technische Universität München Zentrum für Interdisziplinäre Schmerzutherapie und Innere Medizin 1
Dipl. psych. Nicole Lindenberg
Standort: Universitätsklinikum Regensburg Zentrum für Interdisziplinäre Schmerztherapie

Schwerpunkte

  • Bedeutung von Schmerzen (Bauch, Kopf, Bewegungsapparat) und ihrer Assoziation mit anderen Symptomen bei akutem COVID-19 und Long-COVID
  • Identifizierung von biopsychosozialen Prädiktoren chronischer Schmerzen (und ihrer Assoziation mit anderen Symptomen) bei Long- COVID
  • Abschätzung des schmerzmedizinischen Versorgungsbedarf in Long- COVID Ambulanzen
  • Entwicklung von Therapien, um die Chronifizierung von Schmerzen zu verhindern, falls veränderbare Risikofaktoren für die Entwicklung chronischer Schmerzsyndrome identifiziert werden können


Forschungsprojekte